Glossar

E

  • Elementarschäden

    Elementarschäden sind sämtliche Gebäudeschäden, die auf folgende Ursachen zurückzuführen sind: Sturm, Hagel, Überschwemmung und Hochwasser, Lawinen, Schneerutsch und Schneedruck, Steinschlag sowie Erdrutsch, Felssturz und Murgang. Erdbeben werden nicht zu den versicherten Elementarschäden gezählt.

  • Erdfall

    Ein Erdfall bezeichnet naturbedingte Absenkungen des Erdbodens über natürlichen Hohlräumen.

  • Erdrutsch

    Als Erdrutsch gilt das plötzliche natürliche, unaufhaltsame, oberflächliche Abrutschen von Erdreich in geneigtem Gelände.

  • Ereignisdienste

    Feuerwehr, Sanität, Polizei, betriebseigene Interventionsgruppe, Sicherheitsdienste, Samariter